Telefon Rufen Sie uns an: +49 (0) 331 9816 9040
Bekannt aus dem TV:  ARD

Air China Verspätungen – Passagierinformationen

Air China ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Chinas und wurde im Jahr 1988 gegründet. 2004 entstand die Airline in ihrer heutigen Form unter dem Namen Air China Limited. Sie ist seit 2007 Mitglied im Luftfahrtverbund Star Alliance und hat ihren Sitz in Peking. Das Air China Vielfliegerprogramm heißt Phoenix Alliance und ist nach dem Symbol der Fluggesellschaft, dem Phoenix, benannt. Er wird in der chinesischen Mythologie als Glücksbringer verehrt. 2008 war Air China die Partnerfluggesellschaft der Olympischen Spiele in Peking.

Mehr als 60 Millionen Passagiere

2010 hat Air China Limited auf 435.371 Flügen knapp über 60 Millionen Passagiere befördert. Davon waren mehr als 70% Geschäftsreisende. Air China führt außerdem Regierungsflüge durch. Zu den internationalen Zielen in über 30 Ländern gehören auch die deutschen Flughäfen Düsseldorf (DUS), Frankfurt Main (FRA) und München (MUC). Ende 2010 bestand die Flotte aus 393 Maschinen, die im Durchschnitt knapp acht Jahre alt waren. Leider sind auch bei Air China Verspätungen im Flugverkehr nicht ausgeschlossen. Wenn Sie hierzu als Passagier aktuelle Informationen benötigen, finden Sie links sowohl eine Pünktlichkeitsstatistik sowie alle aktuellen Air China Verspätungen.

Wie Sie bei einer Air China Flugverspätung Entschädigung erhalten können

Gemäß EG-Verordnung 261/2004 stehen Reisenden unter bestimmten Rahmenbedingungen Ersatzansprüche zu, wenn ihr Flugzeug verspätet startet. Um diese Ersatzansprüche nicht ungenutzt zu lassen, können Sie sich unter www.flightright.de ausführlich zu Ihren Rechten als Passagier informieren und mit dem Entschädigungsrechner schnell und unkompliziert einen Überblick bekommen.

Jetzt kostenlos prüfen
Bekannt aus:Pressemitteilungen