Telefon Rufen Sie uns an: +49 (0) 331 9816 9040
Bekannt aus dem TV:  ARD

Frankfurt Main (FRA) Verspätungen – und Ihr gutes Recht

Der erste Frankfurter Flughafen nahm bereits im Jahr 1912 seinen Betrieb auf. Der eigentliche Flughafen Frankfurt am Main wurde schließlich am 8. Juli 1936 eröffnet. Er liegt etwa zwölf Kilometer südwestlich des Stadtzentrums und ist 1.940 Hektar groß. Betreiber ist die Fraport AG. Besonderheiten des Flughafens sind die SkyLine, eine Hochbahn für Passagiere, die beide Terminals miteinander verbindet, sowie die A380-Werft, in der vier große Airbus A380 gleichzeitig gewartet werden können.

Größter Flughafen Deutschlands und drittgrößter Europas

Den Frankfurter Flughafen passierten im Jahr 2010 etwa 53 Millionen Fluggäste. Er ist damit der größte Flughafen in Deutschland und der drittgrößte Europas. Mehrere Fluglinien bedienen den Flughafen, darunter Aeroflot, Air Berlin, AIR CHINA, Air France, Austrian Airlines, British Airways, Condor, Emirates, Iberia, Germanwings, KLM Royal Dutch, Lufthansa, SKY Airlines, SunExpress, SWISS, TUIfly oder US Airways. Bei dieser Vielzahl sind auch am Flughafen Frankfurt Main (FRA) Verspätungen nicht auszuschließen. Wir haben die Informationen zu aktuellen Verspätungen sowie eine Pünktlichkeitsstatistik mit Details zu allen Frankfurt Main (FRA) Verspätungen für Sie zusammengestellt. Sie finden diese links in der Navigationsleiste.

Entschädigung bei Verspätung ab Frankfurt Main (FRA)

Eine Flugverspätung müssen Sie nicht einfach hinnehmen. Je nach Umstand und Dauer der Verzögerung stehen Ihnen gemäß EG-Verordnung 261/2004 bestimmte Rechte zu. Damit Sie diese Ansprüche durchsetzen können, haben wir unter www.flightright.de alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt. Ihren Anspruch können Sie außerdem im Online-Entschädigungsrechner einfach und schnell ermitteln.

Jetzt kostenlos prüfen
Bekannt aus:Pressemitteilungen