Telefon Rufen Sie uns an: +49 (0) 331 9816 9040
Bekannt aus dem TV:  ARD

Germanwings Verspätungen

Germanwings Flugverspätung Entschädigung

Auch Germanwings Verspätungen sind immer häufiger ein Thema. Unter der Marke Germanwings bietet die Fluggesellschaft Germanwings GmbH Low-Cost-Flüge an (siehe www.germanwings.com). Die Eurowings Luftverkehrs AG in Dortmund, an der die Lufthansa AG zu 49 % beteiligt ist, initiierte mit der Gründung der Tochtergesellschaft Germanwings im September 2002 ihren Einstieg in den Low-Cost-Markt. Der Markenname beschreibt die Herkunft (german) sowie das Geschäftsfeld (wings) des Unternehmens. Germanwings wirbt mit Komfort und Qualität zu günstigen Preisen. 2007 umfasste die Flotte des Unternehmens 27 Flugzeuge des Typs Airbus A 319 und A 320, mit denen Ziele in ganz Europa angeflogen werden. Als Flughäfen in Deutschland werden unter anderem Berlin-Schönefeld (SXF)Dortmund (DTM), Dresden (DRS)Hannover (HAJ), Köln-Bonn (CGN), Leipzig-Halle (LEJ), München (MUC) und Stuttgart (STR). Zu den jüngsten Innovationen des Unternehmens zählen der Boomerang Club (Vielfliegerprogramm), Smart connect (Umsteigeverbindungen), Corporate Flex (Firmenkundenprogramm).

Informationen zu aktuellen Verspätungen der Airline und eine Pünklichkeitsstatistik finden Sie auf der linken Seite der Website www.flightright.com.

flightright hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie beim Kampf um Schadensersatzansprüche bei verspäteten Flügen mit der Airline zu unterstützen. Mit dem Entschädigungsrechner können die Ansprüche nach der EG-Verordnung 261/2004 berechnet werden.

Jetzt kostenlos prüfen
Bekannt aus:Pressemitteilungen