Führungswechsel bei der Flightright-Gruppe: CFO Dr. Jan-Frederik Arnold ist Nachfolger von CEO Sebastian Legler

  • 1 Dezember 2021

Die Berliner Flightright-Gruppe gibt heute personelle Veränderungen innerhalb der Geschäftsführung bekannt. Seit heute ist Dr. Jan-Frederik Arnold neuer Geschäftsführer der gesamten Unternehmensgruppe und übernimmt somit die Aufgaben von Sebastian Legler, der das Unternehmen nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. In dieser Funktion wird Dr. Arnold das Wachstum der Gruppe weiter vorantreiben, mit dem Ziel, die größte Verbraucherrechtsplattform Deutschlands aufzubauen. Die Gruppe besteht bis jetzt aus den Fluggastrechteportalen Flightright und Flugrecht, der auf Arbeitsrecht spezialisierten Chevalier GmbH und den beiden Verkehrsrechtsportalen freem und Blitzerberater.

CEO Jan-Frederik Arnold

Dr. Jan-Frederik Arnold, CEO der Flightright-Gruppe.
Fotograf: Kolja Frase

„Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und auf die neue Rolle als CEO der gesamten Flightright-Gruppe. Mein Ziel ist es, die Gruppe gestärkt aus der Pandemie zu führen und durch überlegene, datengestützte Services eine neue Wachstumsphase einzuleiten. Dadurch können wir überlegene Erfolgsquoten für unsere Kundinnen und Kunden erzielen und uns somit einen Vorteil gegenüber unserer Online- und Offline-Konkurrenz verschaffen. Mit unseren neuen Produkten wie Flightright FirstClass und Companion, die genau auf die Bedürfnisse der Verbraucher:innen angepasst wurden, verbreitern wir unser Serviceangebot und stellen die Weichen für langfristiges Wachstum”, sagt Dr. Jan-Frederik Arnold, CEO der Flightright-Gruppe.

„Im Namen der Flightright-Gruppe möchte ich mich sehr herzlich bei Sebastian Legler für die langjährige, sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, seinen hohen persönlichen Einsatz und die besonderen Leistungen bedanken und bin zudem sehr froh, dass mit unserem bisherigen CFO Dr. Jan-Frederik Arnold ein erfahrener und kompetenter Manager das Ruder in Pandemiezeiten übernimmt und das Wachstum der Flightright-Gruppe in den nächsten Jahren vorantreiben wird, sagt Philipp Kadelbach, Gründer und Chief Legal Officer von Flightright.

Zuvor war Dr. Arnold CFO von Flightright und Geschäftsführer der Flightright-Tochter Mobilityright GmbH (freem) und arbeitete vor seiner Zeit bei Flightright unter anderem sechs Jahre bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Dr. Arnold hat Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und an der London School of Economics studiert und hält einen Doktortitel der TU Hamburg.