Vom Lufthansa Streik betroffen? Jetzt Entschädigung sichern >

Trustpilot 4.8/5 basierend auf mehr als 15.882 Bewertungen

Wo finde ich meine Buchungsnummer – PNR-Nummer?

Jetzt in nur 2 Minuten online Ihren Anspruch auf Entschädigung prüfen

legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

99% Erfolgsquote
Seit 2010 auf dem Markt
Ohne Risiko

Das Wichtigste zum Thema „Buchungsnummer – PNR – Nummer“

  • Die PNR-Nummer ist eine Buchungsreferenz, die aus sechs Buchstaben und Zahlen besteht.
  • Die PNR-Nummer wird bei der Buchung von Flugtickets generiert.
  • Ein Passenger Name Record (PNR, „Fluggastdatensatz“) ist eine einmalige Reservierungs- nummer oder Buchungsnummer des Transportunternehmens für einen oder mehrere Flüge.
  • Die PNR-Nummer ist auf dem elektronischen Ticket oder in der Buchungsbestätigung angegeben.
  • Passagiere können auch die Fluggesellschaft anrufen oder ihre Website besuchen, um die PNR-Nummer zu finden.
  • Die PNR-Nummer wird auch für den Check-in benötigt.
  • Der Buchungscode ist meist in der Bestätigung der Flugbuchung oder Buchungsbestätigung zu finden.
  • Wer bereits vorab online einchecken möchte (online check in), benötigt natürlich ebenfalls die Flugnummer
  • Die PNR-Nummer wird von Fluggesellschaften weltweit verwendet.
  • Es ist ratsam, die PNR-Nummer vor Reiseantritt zu überprüfen, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Sie hatten eine Flugverspätung oder einen Flugausfall? Jetzt Rechte prüfen und Chancen auf Entschädigung erhöhen

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren Sie unseren Newsletter & bleiben Sie informiert.

Ihr Flight-Ticker:

Jetzt Daten eingeben, um Updates bei möglichen Flugproblemen zu erhalten.

Ihr Flight-Ticker:

Jetzt Daten eingeben, um Updates bei möglichen Flugproblemen zu erhalten.

Das Flugticket ist wohl neben dem Personalausweis oder dem Reisepass das wichtigste Dokument, welches Reisende für ihren Flug benötigen. Es enthält den Namen der Flugreisenden, die Abflugzeit (Tipp: Wie früh sollte man am Flughafen sein?), und meist das Gate, an dem das Flugzeug abfliegt. Um dieses Ticket (Ticketnummer) auszudrucken oder sich auf sein Smartphone zu laden, wird aber meist die Buchungsnummer (PNR-Nummer) gebraucht. Wie diese Buchungsnummer aussieht und wie sie am einfachsten zu finden ist, erklären wir euch hier im neuen Blog-Artikel. 

Was ist eine PNR Nummer?

Viele Flugreisende fragen sich das sicher, wenn sie den Begriff das erste Mal hören. Was ist eine PNR Nummer? Ein Passenger Name Record (PNR, „Fluggastdatensatz“) ist eine einmalige Reservierungs- nummer oder Buchungsnummer des Transportunternehmens für einen oder mehrere Flüge. Hierbei handelt es sich um bestimmte Daten, die Fluggesellschaften bei der Buchung einer Flugreise zur Durchführung des Fluges von den Passagier:innen erheben.

Die Buchungsnummer ist ein wichtiger Code, den Sie bei der Buchung eines Flugs erhalten. Dieser Code, der auch als Filekey, Buchungscode oder Booking Reference bezeichnet wird, dient zur Identifikation und Verfolgung Ihrer Buchung. Sie können Ihre Buchungsnummer bei der Fluggesellschaft, bei der Sie gebucht haben, jederzeit prüfen. Bei Lufthansa wird beispielsweise der Buchungscode als Filekey bezeichnet und kann online überprüft werden, indem Sie sich auf der Website der Fluggesellschaft einloggen oder den Kundenservice kontaktieren.

Ähnlich verhält es sich bei TUI, bei der die Buchungsnummer als Referenz dient. Wenn Sie bei Corendon gebucht haben, wird Ihnen eine Booking Reference zugeteilt, die Sie beim Check In vorlegen müssen. Es empfiehlt sich, immer die Flugzeiten und den Flugstatus im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft. Sie können dies entweder online über die Website der Fluggesellschaft oder über eine Flugverfolgungs-App tun.

Der Urlaub ist gut geplant. Sie haben alle ihre Reiseunterlagen samt PNR- und Buchungsnummer beisammen, aber nun ist ihr Flug verspätet oder gar ausgefallen?

In jeder der oben beschriebenen Situationen haben Sie als Fluggast ein Recht auf Entschädigung. Beauftragen Sie Flightright bequem online:

Wir setzen Ihre Rückerstattung und Ihre Entschädigung durch!
Mit uns können Sie Ihre Ansprüche kostenfrei in zwei Minuten prüfen. Sie können bis zu 600 Euro Entschädigung pro Person erhalten (abzüglich der Erfolgsprovision).

Wann hat die Airline Sie über den Flugausfall oder die Flugverspätung informiert?
Am Flugtag oder weniger als 14 Tage vorher oder mehr als 14 Tage vor Abflug.

Sind auch Sie von einer Überbuchung, Flugumbuchung, oder einem verpassten Anschlussflug betroffen? Jetzt Flug prüfen. Einfach ✔ schnell ✔ & ohne Risiko ✔

Wie sieht eine PNR Code aus?

Der Buchungscode ist meist in der Bestätigung der Flugbuchung oder Buchungsbestätigung zu finden. Er besteht aus 6 Zahlen und Buchstaben, z.B. YBIRI7und die Buchstaben sind immer in BLOCKBUCHSTABEN geschrieben. Wird ein Flug online gebucht, erhalten Flugreisende den Buchungscode meist direkt nach Abschluss der Buchung.

Wo finde ich meine PNR Nummer?

Nachdem wir wissen, wie die PNR Nummer aussieht, stellt sich nun die Frage: Wo finde ich die PNR Nummer in meinen Unterlagen? Die PNR-Nummer ist auf dem E-Ticket überwiegend im entsprechenden Segment der Reiseroute zu sehen. Wichtig ist dabei zu wissen, dass es für jeden Teil der Reise eine andere PNR-Nummer geben kann. Das ist zum Beispiel bei separaten Buchungen üblich oder bei Zwischenstopps mit eigenem Transfer.

PNR Nummer gefunden, aber Ablehnung der Erstattung Ihres Flugtickets erhalten! In welchen Fällen bekommen Sie Ihr Flugticket nicht erstattet? Hier nachlesen!

Ist die PNR Nummer die Buchungsnummer?

Ja, in den meisten Fällen ist die PNR Nummer ist auch gleichzeitig die Buchungsnummer. Bei einigen Airlines gibt es geringe Unterschiede, aber größtenteils haben Flugreisende mit der PNR Nummer alles, was sie zum Check-in brauchen. 

Ist die Buchungsnummer die Flugnummer?

Nein. Während die Flugnummer den Flugreisenden zur Orientierung am Flughafen dient, ist die Buchungsnummer eher für die Airline von großer Bedeutung. Schließlich können sie mit ihrer Hilfe zu jeder Buchung die wichtigsten Informationen einsehen. Anders als eine Flugnummer, die für jeden einzelne:n Passagier und Passagierin gilt, ordnet die Fluggesellschaft nur jeder Buchung eine Nummer zu. Verreisen Familien und wurden mehrere Sitzplätze mit einer Buchung reserviert, wird dementsprechend auch nur eine Nummer zu vergeben. Wer gleich Hin- und Rückflug gebucht hat, hat außerdem bei beiden Flügen die identische Buchungsnummer. 

Für Sie ist die Buchungsnummer dann am wichtigsten, wenn Sie am Flughafen den Check-in durch- laufen. Hier wird nämlich überprüft, welche Leistungen Ihnen zustehen. Wer bereits vorab online einchecken möchte (online check in), benötigt natürlich ebenfalls die Flugnummer. Ein überaus wichtiges Dokument, das Sie bei all den Nummern keinesfalls vergessen dürfen, ist Ihr Ausweis. Dieser wird gemeinsam mit Ihrer Buchung beim Check-in überprüft. Sollte alles nach Plan gelaufen sein, händigt man Ihnen den Boarding-Pass aus. Auf diesem befindet sich wiederum eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Flugdaten. 

Wann bekomme ich die PNR Nummer?

Buchen Flugreisende ihren Flug online, erhalten sie den Buchungscode größtenteils direkt nach Abschluss der Buchung auf der Webseite. Sonst findet man den Buchungscode auch immer auf dem E-Ticket, in der Buchungsbestätigung und auf der Rechnung. Diese Nummer wird auch auf Ihrer Rechnung oder in Ihrem Buchungsbestätigungsdokument angezeigt. Mit der PNR Nummer oder Buchungsnummer können Sie sich online einchecken (online check in), Ihren Sitzplatz reservieren (Sitzplatzreservierung) und auf wichtige Informationen zu Ihrer Buchung zugreifen.

Einige Dienste wie 5vorflug ermöglichen es Ihnen sogar, Ihren Sitzplatz im Voraus auszuwählen und zusätzliche Leistungen wie Gepäckaufgabe oder Essen zu buchen. Es ist wichtig, Ihre PNR Nummer oder Buchungsnummer sicher aufzubewahren und bei jedem Schritt Ihrer Reise bereitzuhalten, um sicherzustellen, dass Sie Zugang zu allen notwendigen Informationen haben.

Buchungsnummer – Reiseveranstalter

Um Ihre Buchungsnummer oder PNR-Nummer zu finden, sollten Sie zunächst Ihre E-Mail durchsuchen. Der Reiseveranstalter sendet normalerweise eine Bestätigungs-E-Mail mit allen relevanten Details, einschließlich Ihrer Buchungsnummer und anderen wichtigen Informationen. Falls Sie die E-Mail nicht finden können, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner, da sie möglicherweise dort gelandet ist. Alternativ können Sie sich direkt an den Reiseveranstalter wenden und um Unterstützung bitten. Stellen Sie sicher, dass Sie das genaue Datum (Date) Ihrer Reise bereithalten, um den Prozess zu erleichtern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die PNR-Nummer, sei es als Lufthansa Buchungsreferenz, Condor Buchungsnummer oder Pegasus PNR-Nummer, eine essentielle Komponente für eine reibungslose Reiseorganisation darstellt. Die PNR-Nummer ist im Grunde genommen die Buchungsnummer und dient als individuelle Kennung für Flugreisen. Der PNR-Code setzt sich oft aus Zahlen und Buchstaben zusammen und ist auf Ihrer Buchungsbestätigung oder Ihrem E-Ticket zu finden. Ihre PNR-Nummer zu kennen bedeutet, die Vorteile einer gut organisierten Reise zu nutzen und sicherzustellen, dass Ihr Flugerlebnis reibungslos verläuft.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie kann Flightright Ihnen weiterhelfen?

Der Urlaub ist gut geplant. Ihr Gepäck ist bereit. Sie haben alle ihre Unterlagen (Reiseunterlagen) samt PNR- und Buchungsnummer beisammen, aber nun ist ihr Flug verspätet oder gar ausgefallen? Dann haben Sie ein Recht auf Entschädigung wegen Flugverspätung / Flugausfall.

Sie können bis zu 600 Euro Entschädigung pro Person erhalten (abzüglich der Erfolgsprovision). Diese Entschädigung ist unabhängig vom Ticketpreis. Flightright hilft Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Fluggastrechte! Mit uns können Sie Ihre Ansprüche kostenfrei prüfen.

Flightright kämpft als marktführendes Verbraucherportal für die Durchsetzung von Fluggastrechten. Wir treten für Ihre Rechte im Fall einer Flugverspätung, Annullierung oder Nichtbeförderung ein und berufen uns dabei auf die Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 der Europäischen Union. Gerne helfen Ihnen die Expert:innen für Fluggastrechte von Flightright auch bei Ticketkostenerstattungen und Erstattungen von abgesagten Pauschalreisen. 

Nach oben scrollen